CRAZY KAROTTE KOKOS EIS

Hallo ihr Hasen! Es ist Frühling und Ostern steht vor der Tür! Dieses Karotten-Kokos-Eis könnt ihr an den Feiertagen mit gutem Gewissen schmausen. Schnappt euch unten schnell das Rezept

Karotte, Kokos, Eis, Ostern, Alissia Lehle, iceicecrazy

Zutaten

für circa 4 Kugeln

200 ml Kokosmilch (fettarm)
20 g Kokosraspeln
45 g Zucker
100 ml Sahne
2 (ca. 35 g) geriebene Karotten
2 Eigelb

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 3 Stunden

Kokosmilch, Kokosraspeln und 30 g Zucker in einer Pfanne aufkochen. Anschließend vom Herd nehmen und die geriebenen Karotten hinzugeben.

Das Eigelb und den restlichen Zucker mit einem Rührgerät schaumig schlagen. Dann die Kokos-Karotten-Mischung unterrühren.

Die Sahne steif schlagen und unter die Ei-Kokos-Mischung heben. Die fertige Masse für circa 30 Minuten in die Eismaschine geben oder den Schritten unten folgen.

TIPP:
Das fertige Eis schmeckt hauptsächlich nach Kokosnuss. Wer mehr Karotten-Geschmack will, kann die Kokosraspeln durch die gleiche Menge Karottenraspeln ersetzen.
OHNE EISMASCHINE:
Wer keine Eismaschine zuhause hat, stellt die Masse in den Gefrierschrank. Mit einem Schneebesen ungefähr drei Stunden lang jede halbe Stunde umrühren, bis die Masse cremig gefroren ist.
Eure Lissi ❤
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: